St. Martin 2022:

Nach 3 Jahren Corona bedingter Zwangspause konnte 2022 endlich wieder ein Umzug zu Ehren des heiligen St. Martins durchgeführt werden. Und tatsächlich, wie gewohnt fanden sich eine große Zahl kleiner Laternenträger in Begleitung ihrer Eltern an der Wiesoppenheimer Kirche ein, wo der Umzug startete. Musikalisch begleitet vom Musikzug der FFW Wiesoppenheim/Horchheim nahm der Zug seinen vorgegebenen Weg durch den Ortskern unserer Gemeinde, um schließlich im Hof des Martinssaales seinen Abschluss zu finden. Hier konnten sich alle Teilnehmer an leckeren Bratürsten aus der Riesenpfanne, einem hervorragenden Glühwein und alkolfreiem Punsch laben. Natürlich wurden die Würste auch in diesem Jahr wieder von den Hotspurs und dem Team Eleven zubereitet. Für die Kleinen gab es zudem Weckmännchen. Getreu dem Motto, tue Gutes und rede darüber, soll hier nicht unerwähnt bleiben, dass die Bratwürste, immerhin 220 an der Zahl, von den guten Buben des Team Eleven gespendet wurden. Der liebe Gott sieht bekanntlich alles.

Der von den Mitarbeiterinnen der Wiesoppenheimer Kita und freundlichen Helferinnen zubereitete und ausgeschenkte Glühwein ist eine Klasse für sich und trägt nicht weniger dazu bei, dass sich die Veranstaltung seit Jahren konstanter Beliebtheit erfreut. Das Erscheinen des Nikolaus, der allen Kindern ein Präsent überreicht und die Darbietungen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Wiesoppenheim / Horchheim verleihen darüber hinaus der Veranstaltung einen wirklich feierlichen Rahmen. Was uns aber seit Jahren immer wieder anrührt und besonderer Erwähnung bedarf, ist die Tatsache, dass sich die Kinder der Kita bei uns immer mit einer Karte bedanken, deren Wert insbesondere auf den Unterschriften der Kleinen beruht. Es ist zum Wegschmelzen. Dies alleine ist es wert, in unserem Tun nicht nachzulassen. Wir bedanken uns daher auf diesem Wege bei allen Kindern, die auf der Karte unterschrieben haben. Und natürlich auch bei den freundlichen Erzieherinnen, unter deren bewährter Anleitung dies geschieht.

Unsere Karte 2022 – wie immer ein Augenschmaus und ein Licht, welches das Hez erleuchtet

 

 

 

                                   

   

Suchen

   

Besucher

Heute 7

Gestern 76

Woche 7

Monat 277

Insgesamt 69653